Die Personen

Das Ausbildungsinstitut wird getragen durch die Arbeitsgruppe Stuttgart der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft e.V.
Es ist dadurch eingebunden in die überregionalen und internationalen Aktivitäten der DPG und der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV).

Vorsitzender des Instituts und der Arbeitsgruppe:
Dr. med. Gerhard Salzmann
Homepage des Instituts und der Arbeitsgruppe:
www.dpg-stuttgart.de

Der Ausbildungsausschuss des Instituts ist für alle Belange rund um die Ausbildung zuständig und ist verantwortlich für alle Entscheidungen.
Leiter des Ausbildungsausschuss: Dipl.-Psych. Johannes Brehm

Die Supervisoren und Lehrtherapeuten des Instituts finden Sie hier als pdf.

Die Dozenten des Instituts finden Sie hier als pdf

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (DPG) 

Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (DPG) hat als wissenschaftliche Fachgesellschaft eine lange Tradition, in der die verschiedenen ambulanten und stationären Anwendungsformen der Psychoanalyse vertreten wurden.  Das Institut für Psychoanalyse der DPG Stuttgart wurde in seiner Entstehung in den 70er Jahren sehr von Prof. Friedrich Beese geprägt, der als erster Ärztlicher Direktor die Psychotherapeutische Klinik in Stuttgart-Sonnenberg leitete. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der DPG:
http://www.dpg-psa.de

Die DPG kooperiert, speziell in berufspolitischen Fragen, eng mit der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT) und
mit anderen Fachgesellschaften.
Sie ist u.a. Mitglied der

Internationale Psychoanalytischen Vereinigung (IPV)

die sich auf der Homepage http://www.ipa.org.uk/de präsentiert.